Weiterbildung nach BKrFQG (Module) für gewerbliche LKW- & Busfahrer

Berufskraftfahrer, die auch gewerbliche oder entgeltliche Fahrten durchführen, müssen alle 5 Jahre eine Weiterbildung von mindestens 35 Stunden (á 60 Minuten) nachweisen. In diesen Weiterbildungen müssen 3 Kenntnisbereiche behandelt werden. Diese Bereichen sind:

1.) Verbesserung des rationellen Fahrverhaltens auf der Grundlage der Sicherheitsregeln,
2.) Anwendung der Vorschriften,
3.) Gesundheit, Verkehrs- und Umweltsicherheit, Dienstleistung, Logistik.

Wichtig ist, dass jeder Kenntnisbereich durch eine Teilnahmebescheinigung nachgewiesen werden kann. Es ist jedoch möglich Schwerpunkte zu setzen, dass heisst man könnte das Thema Lenk- und Ruhezeiten über 2 Tage ausdehnen (Bereich 2). Müsste jedoch an den anderen Tagen auch noch Themen des Bereiches 1 und 3 abdecken.

Die Module:

Das Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG) regelt die Weiterbildung für LKW- und Busfahrer. Sie Verpflichtet zur regelmäßigen Weiterbildung alle 5 Jahre. Dann müssen 35 Stunden nachgewiesen werden, die auch Tageweise in Modulen zu mindestens 7 Stunden erfolgen können. Eine Prüfung ist nicht erforderlich.

Aktuelle Termine und die Themen finden Sie direkt im Anmeldeformular.

Ausbildungskalender

Laden Sie hier unseren Ausbildungskalender 2019 mit den Terminen der Veranstaltungen herunter.

Das könnte Sie auch interessieren:

Digitales Kontrollgerät

Wir schulen Sie im Umgang mit digitalen Kontrollgeräten gemäß VO (EU) 165/2014 Artikel 33, denn seit dem 02.03.2016 sind Unternehmer verpflichtet ihr Personal speziell für den Umgang mit den Kontrollgeräten im Fahrzeug zu schulen. Unterbleibt diese Schulung sind Strafen möglich.
Die Schulung erfolgt inklusive Zertifikat für den Fahrer und den Unternehmer zur Ablage in der Personalakte. (Lehrgangsdauer 240 Minuten Maximal 5 Teilnehmer). Auch als Lehrgang mit praxisnahen blended learning Einheiten am Tablet PC möglich.

Arbeitsplatz LKW / Bus – Gesund und sicher (AGG) / (AGO) von der BG Verkehr

Dieses Seminar ist von der Berufsgenossenschaft Verkehr entwickelt worden. Wir sind ausgebildet und anerkannt dieses Seminar durchzuführen. Im Seminar geht es um die Gefahren und Belastungen im Fahreralltag. Neben möglichen Verkehrs- und Arbeitsunfällen ist die Beeinträchtigung der Gesundheit beispielsweise durch langes Sitzen und das mitunter anstrengende Be- und Entladen nicht zu unterschätzen. Unregelmäßige Arbeitszeiten und Nachtarbeit sowie falsche Ernährung stellen ebenfalls ungünstige Faktoren dar.
Im Seminar werden die Erfahrungen und Kenntnisse der Fahrer genutzt um mit Unterstützung unseres Moderators, Malte Buschmann, selbst Lösungsstrategien für Belastungen ihres beruflichen Alltags erarbeiten.
Trainingcards der Berufsgenossenschaft erkennen wir an. Möchten Sie von den attraktiven Weiterbildungsförderungen der BG Verkehr erfahren? Wir beraten Sie gerne! Es lohnt sich.

Gabelstapler-Ausbildung

Dies ist ein von der Berufsgenossenschaft anerkannter Kurs nach BGG 925 und enthält den Fahrausweis. Voraussetzungen für diesen Kurs: Arbeitsmedizinische Untersuchung G25 und ein Lichtbild. Mindestalter 18 Jahre. Der Kurs dauert 2 Tage und umfasst sowohl einen theoretischen und praktischen Teil. Abschluss der Ausbildung mit einer internen Prüfung bei uns. Kosten pro Teilnehmer 183,90€.

Aktuelle Termine finden Sie direkt im Anmeldeformular.

Gefahrgut (ADR)

ADR Gefahrgutausbildung: Basiskurs, Aufbaukurs Tank und Fortbildungsschulung

4 Tage Vollzeit Unterricht, inklusive Praxisteile (Ladungssicherung, Verhalten in Notfällen mit Feuerlöschübung und Tanktechnik). Anschließend findet die IHK-Prüfung in deutscher Sprache statt.
Alle Kurse werden bei uns vor Ort durchgeführt. Die eingesetzte Lehrkraft ist Malte Buschmann.
Der ADR-Schein ist 5 Jahren gültig. Danach wird eine Fortbildungsschulung verlangt. Die Fortbildung umfasst 12 Unterrichtseinheiten und eine Prüfung ist erneut erforderlich. Bereits 12 Monate vor Ablauf der Schulungsbescheinigung kann die Prüfung ohne Zeitverlust abgelegt werden. Kümmern Sie sich rechtzeitig um die Verlängerung Ihres ADR Scheins!

Aktuelle Termine finden Sie direkt im Anmeldeformular.