Gefahrgut (ADR)

Eine moderne Wirtschaft ist auch auf Güter angewiesen, von denen beim Transport Gefahren ausgehen.

Damit dieser Transport möglichst sicher abläuft und jede Gefahr für Menschen und Umwelt abgewehrt werden kann, gibt es besondere Maßnahmen. Dafür sorgt ein umfassendes Regelwerk, dass die gesamte Transportkette regelt. Dieses Regelwerk ist das ADR, bzw. die GGVSEB mit Verweis auf das ADR in Deutschland. 

Gefahrgutausbildung: Basiskurs, Aufbaukurs Tank und Fortbildungsschulung

Diese ADR Ausbildungen führen wir als IHK zugelassener Schulungsveranstalter selbst durch. Der Grundkurs für Versandstücke und Beförderungen in Tanks dauert 5 Tage in Vollzeit inklusive Praxisteile (Ladungssicherung, Verhalten in Notfällen mit Feuerlöschübung und Tanktechnik). Anschließend findet die IHK-Prüfung in deutscher Sprache statt. Alle Kurse werden bei uns vor Ort durchgeführt. Der ADR-Schein ist 5 Jahren gültig. Danach ist eine Fortbildungsschulung erforderlich. Die Fortbildung umfasst 12 Unterrichtseinheiten und eine Prüfung muss erneut abgelegt werden. Bereits 12 Monate vor Ablauf der Schulungsbescheinigung kann die Prüfung ohne Zeitverlust abgelegt werden. Kümmern Sie sich rechtzeitig um die Verlängerung Ihres ADR Scheins!

Die ADR Schulungsbescheinigung ist in allen ADR Mitgliedsstaaten (>50), die überwiegend in Europa liegen, gültig.

Durch diese Weiterqualifizierung erhalten Sie den Zugang zu attraktiven Jobangeboten.

Melden Sie sich direkt Online an.

Bequemer geht es nicht. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

Chat beginnen
💬 Kann ich dir helfen?
Fahrschule Buschmann
👋 Herzlich Willkommen bei der Fahrschule Buschmann!
Wie kann ich helfen?