Unsere Zusatzkurse

Wir bieten Ihnen durch unsere Zusatzkurse die Möglichkeit, die Führerscheinausbildung in einem Intensivkurs zu absolvieren, im Alter Mobil zu bleiben oder eine gute Vorbereitung auf eine bevorstehende MPU zu erhalten.

Mit dem Intensivkurs schnell zum Erfolg.

Mobil im Alter

MPU Beratung

ASF / FES

Jetzt anmelden und 20€ sparen!

Nutzen Sie bequem unser Online-Anmeldeformular und sparen Sie 20 € bei Ihrer Führerscheinausbildung.

Zur Anmeldung

Mit dem Intensivkurs schnell zum Erfolg

Führerscheinausbildung in den Ferien? In kurzer Zeit? Ohne Stress von Schule oder Beruf? Machen wir seit Jahren erfolgreich! Wir bereiten Sie konzentriert und intensiv in den Ferien oder Ihrem Urlaub auf die Prüfungen vor.
Die Ausbildung ist grundsätzlich bei einer Ersterteilung einer Fahrerlaubnis ab 12 Werktagen möglich. Bei den C und D Klassen ab 14 Werktagen. Wiedererteilungen sind ab 7 Werktagen und die Motorradausbildung, bei Erweiterung eines vorhandenen Führerscheins, ab 9 Werktagen möglich. Unsere Intensivkurse haben sich hundertfach bewährt!

Mobil im Alter

Man spricht zwar nicht gerne über das Alter und oft fühlt man sich gar nicht so alt, wie man tatsächlich ist. Dennoch ist Mobilitätserhaltung ein wichtiger Beitrag zur Lebensqualität.

Michael Buschmann ist einer von wenigen speziell vom Fahrlehrerverband Westfalen e.V. ausgebildeten Fahrlehrern. Er ist auf die Bedürfnisse von älteren Mitmenschen sensibilisiert. Er steht nicht nur in Sachen Neuerungen im Straßenverkehr, sondern auch bezüglich Fahrzeugtechnik mit Rat und Tat zur Seite.

Leistungsfähigkeit kann man trainieren

Mit 65+ Seminaren können wir Ihre Reaktions- und Leistungsfähigkeit mit Hilfe eines anerkannten Testverfahrens ermitteln und gegebenfalls trainieren bzw. optimieren.

MPU Beratung

Wir bereiten Sie auf die bevorstehende MPU vor und helfen Ihnen diese zu bestehen. Ohne diese fachmännische Hilfe kann man kein positives Ergebnis erzielen. Wir bieten Ihnen geprüfte MPU-Beratung durch den Kraftfahrteignungsberater Michael Buschmann. Weitere Informationen erhalten Sie auch telefonisch unter (05223) 62860.

Alle Anfragen werden selbstverständlich vertraulich behandelt.